Kunsthandwerkliche Objekte

Restaurierung

Jörg Stelzner

Ebenso wie archäologische Funde können kunsthandwerkliche Objekte  aus einer Vielzahl anorganischer und organischer Materialien bestehen, die oft in Kombination vorliegen. Im Gegensatz zur Restaurierung archäologischer Objekte wird bei kunsthandwerklichen Objekten jedoch häufig ein repräsentatives Erscheinungsbild erwartet. Dies betrifft vor allem die Reinigung oder auch Rückformung von Edelmetallobjekten. Die durchzuführenden Maßnahmen sollten hier für jedes Objekt einzeln abgewogen und diskutiert werden. So ist zum Beispiel die Reinigung von Silber auch immer mit einem Materialabtrag verbunden. Präventive Maßnahmen können einen solchen Materialverlust einschränken.

Silberbeschlag vor und nach der Reinigung