Projekte

Restaurierung

Jörg Stelzner


    • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (2018): Computertomographische Untersuchung der Blockbergung einer frühmittelalterlichen Bestattung mit erhaltenem Goldgewebe aus Regensburg "Das Dörnberg".

                  

    • Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg (2017): Erstellung der Katalog-Abbildungen aus den CT-Daten der Blockbergungen und Spathen des frühmittelalterlichen Gräberfeldes Lauchheim "Wasserfurche".                                          
    • Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg (2017): Umlagerung (Verpackung, Transport) des neolithischen Fundkomplexes von Hornstaad-Hörnle.

           

    • Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart (seit 2016): DBU-Projekt "Korrosion von national wertvollen Kulturgütern aus Glas und Metall durch anthropogene Carbonyl-Schadgase im Innenraum: Modellhafte Schadensdiagnose und Maßnahmen der Prävention".

         

    • Landesmuseum Württemberg (2016): Restaurierung, Konservierung und Montage der hallstattzeitlichen Grabfunde aus Inzigkofen-Vilsingen (Kreis Sigmaringen).

            

    • Archiv VfB Stuttgart (2015): Beratung zur Depoteinrichtung, Verpackung und Maßnahmen der präventiven Konservierung.

              

    • Landesamt für Denkmalpflege Baden Württemberg (2007 – 2015): Untersuchung, Dokumentation und Visualisierung der Blockbergungen und Spathen des frühmittelalterlichen Gräberfeldes Lauchheim "Wasserfurche" anhand von 3D-CT Daten.

           

    • Universität Tübingen (2006): Untersuchung, Dokumentation, Restaurierung und Konservierung einer etruskischen Kugelkopfurne aus Bronze mit organischer Textilerhaltung  in Zusammenarbeit mit dem Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie Mannheim.